Schleiz 4. - 6.8.2023

Bericht aus der Ferne.
Wie schon öfter in der Schleiz erwartete k├╝hles, unbeständiges, regnerisches Wetter die Teilnehmer am Boxercup.
Nach Ungereimtheiten bei der Anmeldung fand das Freitagtraining statt. Wegen der Wetterbedingungen traten nicht alle Teilnehmer an, letztendlich war Robert Liebfart der Schnellste Boxer am 3,8 km Rundkurs.
Samstags wurden nur zwei Qualifyings gefahren, die schnellste Zeit zählt für die Startaufstellung der zwei Rennen am Sonntag. Auf teilweise trockener Strecke war GS-Pilot Carsten Müller der Schnellste, gefolgt von "Robbox" Liebfart, Wiederkehrer Johann "Cipo" Klettner und dem Niederländer Pieter Snelderwaard. Neuzugang Tim-Luca Lohmeyer aus der Knickmeierfamilie reihte sich als 5. auf einer R NineT ein. "Potti" Podlunsek, Andi Grimm, Colin Lohmeyer, Thilo Buß, Heinz Schönbrunner und Jörg Schmechel füllten das elfköpfige Boxerfeld auf.

An den Rennen am Sonntag nahm auch noch der zufällig anwesende Martin Lauckner mit seiner R1100S teil.
In Rennen 1 führte vom Start weg Carsten Müller, er gab diese Position bis ins Ziel nicht mehr ab. Der Zweite Robbox Liebfart musste kurz vor Schluss den Platz an Cipo Klettner abgeben, der aber eine 20 Sek. Zeitstrafe wegen Frühstarts ausfasste, es reichte für ihn aber noch zu Rang 3. Dahinter fanden einige Positionswechsel statt, die das Rennen spannend machten. Die Reihenfolge ab Platz 4 war wie folgt, Andi Grimm, Tim-Luca Lohmeyer, Pieter Snelderwaard, die Spotted Cow Teamkollegen Thilo Buß und Potti Podlunsek, Jörg Schmechel und Martin Lauckner. Heinz Schönbrunner und Colin Lohmeyer mussten leider abreisen und nahmen nicht teil.
An Rennen 2 verzichtete Johann Klettner auf den Start, sodass noch 9 Piloten das Rennen in Angriff nahmen. Wieder vom Start bis ins Ziel in Führung Carsten Müller, ebenso Robert Liebfart auf Platz 2. Thilo Buß konnte sich im Rennverlauf von Rang 6 noch auf Platz 3 vorschieben, dahinter gab es mit Pieter Snelderwaard, Michael Podlunsek, Tim-Luca Lohmeyer, Andi Grimm, Martin Lauckner und Jörg Scmechel kaum Veränderungen bis ins Ziel.

In der Meisterschaft führt nun Carsten Müller 38 Punkte vor Robert Liebfart, in der Teamwertung Action Express Racing 33 Punkte vor Spotted Cow Racing.

Schleiz 1. Rennen
Schleiz 1. Rennen


Schleiz 2. Rennen
Schleiz 2. Rennen